Polizei Regeln

Ansprechpartner

1. Chris Richter
2. Allison Blake
3. Dimitri Gasinski

Die Bewerbungen sollten auf jeden Fall im Forum erfolgen!

Kontrollen

Polizisten werden dazu aufgefordert Kontrollpunkte an strategisch vorteilhaften Punkten zu errichten.

1. Eine Kontrolle muss aus zwei oder mehr Beamten bestehen.(Tritt nicht bei nur min. 6 Polizisten in
Kraft)

2. Ein Kontrollpunkt muss sich ca. 500 Metern von allen illegalen Zonen entfernt sein.

3. Die Polizei ist berechtigt stichprobenartige Kontrollen bei jedem Verkehrsteilnehmer durchzufĂŒhren.


Prozedur einer Kontrolle:
1. Fordere den Fahrer auf das Fahrzeug anzuhalten und den Motor abzustellen.

2. Fordere den Fahrer und sÀmtliche Insassen auf, nach und nach das Fahrzeug zu verlassen.

3. Stelle dich vor und zeige dem Fahrer deinen Dienstausweis und bitte den Fahrer und Insassen ihren
Ausweis zu zeigen.

3.1 Falls diese sich weigern ihren Ausweis zu zeigen, werden diese mit auf die Wache genommen.

4. Falls die Personen Waffen tragen fordere sie auf die Waffen zu holstern.[/list]

4.1. Frage den Fahrer und sÀmtliche Insassen des Fahrzeugs nach (versteckten) Waffen.

5. Frage den Fahrer und seine Begleiter ob sie illegale Waren mitfĂŒhren.

6. Sage dem Fahrer und den Begleitern das du sie durchsuchen musst. DafĂŒr mĂŒssen diese
Festgenommen werden.

7. Teile dem Fahrer mit das du sein Fahrzeug auch durchsuchen wirst.

8. Nach der Durchsuchung musst du den Personen ca. 5 min. Zeit geben um den Ort zu
verlassen. Dies gilt nicht fĂŒr Platzverweise.

9. Falls VerstĂ¶ĂŸe gegen Gesetze festgestellt wurden, werden entsprechende Bußgelder verhĂ€ngt, oder
die betroffene Person ins GefÀngnis eskortiert.

10. Bei VerstĂ¶ĂŸen von Überladungen muss der BAG hinzugezogen werden, um dies zu bestĂ€tigen!

BAG Kontrollen:

1. Der BAG handelt nur im Auftrag der Polizei und hat nicht alle Rechte eines Polizisten.

2. Bei einem spontanen BAG Einsatz sollten min. zwei BAG Kollegen auf ein BAG-Fahrzeug eingeteilt sein.

3. Der BAG dient ausschließlich zu Kontrolle des Fahrzeugs auf GĂŒltigkeit des Fahrers, Beladung und
Sicherheit des Fahrzeugs (defektes Licht, etc.)

4. BAG Kollegen sind nicht berechtigt Personen fest zu nehmen oder im Sinne der Polizei zu handeln.
Sollten schwerwiegende Straftaten vorliegen, muss ĂŒber die Leitstelle eine Polizeistreife hinzugezogen
werden.

5. Die BAG hat das Recht Personen bis zum eintreffen der Polizei fest zu halten!

6. Waffen sind im Einsatz des BAG untersagt.


StreifengÀnge/-fahrten

1. Die Polizei kann Straßen und StĂ€dte der Insel kontrollieren und nach verlassenen Fahrzeugen und
kriminelle AktivitÀten suchen.

2. Kontrollen können zu Fuß oder in einem Fahrzeug (min. 2 Personen) durchgefĂŒhrt werden.

3. Sollten sich weniger als 5 Polizisten auf dem Server befinden? Tritt automatisch die Regel 2 außer
Kraft. Dann darf eine Kontrolle auch alleine durchgefĂŒhrt werden.

4. In einer Savezone darf nur auf dringenden Tatverdacht konntrolliert werden.

5. Rot markierte Punkte auf der Karte können durch einen Großeinsatz der Polizei, unhabhĂ€ngig von der
Zeit, Kontrolliert werden.

6. Bei Kontrollen ist es möglich das VerdÀchtige fliehen. Bei einer Flucht eines VerdÀchtigen ist es nötig
ihn mit Vorwarnung (Stehenbleiben oder Ich schieße(Direktchat oder Voice)) nieder zu strecken.

7. Der Funpark darf einmal pro Stunde kontrolliert werden um betrunkene Autofahrer oder
DrogenabhÀngige aus dem Verkehr zu ziehen. Der betrunkene Autofahrer muss sich hinter einem
Steuer beim Verlassen des FunparkgelĂ€nde befinden. FĂŒr DrogenabhĂ€ngige gilt das selbe!


Strafen

Das einsperren dient dazu Kriminelle vor sich und anderen zu schĂŒtzen.

1. Wenn Du jemanden ein Bußgeld erteilst und diese Person es bezahlt darf diese nicht eingesperrt
werden.

2. Du musst dem VerdÀchtigen sagen warum er eingesperrt wird.

Das verteilen von Bußgeldern ist eine Verwarnung fĂŒr Zivilisten.
Wenn diese niemanden gefĂ€hrden gibt es nur ein Bußgeld.

1. Die Bußgelder richten sich nach dem Bußgeldkatalog.

2. Das Bußgeld richtet sich immer nach dem Vergehen.

3. Bußgelder bzgl. einer Überladung werden ausschließlich vom BAG erteilt.Nur wenn kein BAG online
ist, darf dieses vom Polizisten erteilt werden.

4. Auf mehrfache Verweigerung eines Bußgeldes, steht eine GefĂ€ngnisstrafe.

Eine komplette Liste der Straftaten gibt es beim Polizeitraining. Wenn Du was nicht weißt frage deinen Vorgesetzten.


Fahrzeuge

1. Fahrzeuge die korrekt geparkt wurden (z.B. auf ParkplÀtzen), sollten in Ruhe gelassen werden.

2. Fahrzeuge die 30min. oder lĂ€nger stehen ohne bewegt zu werden dĂŒrfen unter hinzuziehen des ADAC
kostenpflichtig abgeschleppt werden.

3. Vor beschlagnahmen der Fahrzeuge muss der Besitzer festgestellt und kontaktiert werden.

4. Wasserfahrzeuge mĂŒssen vernĂŒnftig abgestellt werden (z.B. am Pier).


Waffen

Einem Polizisten ist es nicht gestattet Zivilisten mit Waffen zu versorgen.

Alle Handfeuerwaffen (Pistolen und Maschinenpistolen) sind mit dem Besitz eines Waffenschein fĂŒr Zivilisten legal.

Alle anderen Waffen sowie die:

1. Tazerwaffe (X26)
2. Radarpistole
3. Gummigeschossgewehr
4. SchalldÀmpfer

sind illegal, genauso wie Sprengladungen und TrÀnengas

Ein Zivillist muss bei Kontrollen durch die Polizei und beim Gang durch die Stadt, die Waffe immer geholstert haben.


PolizeirÀnge
9. PolizeiprÀsident
8. PolizeivizeprÀsident
7. Polizeihauptkommissar
6. Polizeioberkommissar
5. Polizeikommissar
4. Polizeihauptmeister
3. Polizeiobermeister
2. Polizeimeister
1. AnwÀrter

PolizeianwÀrter haben kein Mitspracherecht bei EinsÀtzen.
PolizeianwĂ€rter dĂŒrfen nicht ohne einen Rang höheren Vorgesetzten (ab Polizeiobermeister) agieren bzw. den Server (als Polizist) betreten.
Ein AnwÀrter hat sich nach seinem Vorgesetzten zu richten.


Rangordnung
Der Ranghöchste Polizist auf dem Server ist fĂŒr die Koordination der Polizei zustĂ€ndig.
Sowie die Einsatzleitung besetzt ist hat diese die höchste Befehlsgewalt.
Sollte der Ranghöchste Polizist nicht anwesend sein, so tritt automatisch der nÀchst niedrigere Rang in Kraft.
Ausgeschlossen sind: AnwÀrter und Polizeimeister.

Werde Mitglied und Unterstütze unsere Fraktionen bei Altis Life

Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Bundeswehr, ADAC oder als Taxifahrer

MITGLIED WERDEN